Das gibt’s doch gar nicht! rief Hugo aufblickend vom Bildschirm seines Laptops. Schon wieder hatte er einen “Bluescreen” und ärgerte sich über die 1200 CHF, die er investierte für dieses Gerät. Hätte ich mir doch nur einen Apple geleistet. Da er sich mit Computersystemen zu wenig auskannte, rief er seinen Cousin an. Sein Cousin sagte einige unverständliche Worte und Hugo verstand nur Bahnhof. Scheisse – ich muss ja noch Theo am Bahnhof abholen. Super, es gibt ja auch noch anderes Wichtiges im Leben als Screens. Auf dem Rückweg vom Bahnhof erinnerte sich Hugo, dass er vor einer Stunde ein Icon, das Meeresblick versprochen hatte, anklickte.

 

Am Sonntag, 3. April 2022 fand im Rossilokal in Gockhausen im Rahmen von Rossi Kultur 2022 ein kleiner Anlass zu “mini-gschicht” statt. Wir haben dort die Entstehung unserer Webliothek erzählt, tonyettlin hat ein paar seiner Geschichten vorgelesen und auch beschrieben, wie er vorgeht, damit eine Geschichte entsteht. Es war wunderbar, dass er sich die Zeit dafür genommen hat. Zum Abschluss haben wir eine “Geschichtenschreibübung” mit allen Teilnehmenden durchgeführt. In kleinen Gruppen schrieb jede Person einen Satz auf ein Blatt. Nach einer Minute wurde das Blatt weitergereicht und die nächste Person schrieb die angefangene Geschichte mit einem Satz weiter und so ging es reihum bis der- oder diejenige, welche:r mit der Geschichte begonnen hatte, den Schlusssatz formulierte. Alle, die Lust hatten, haben uns die entstandene Geschichte zur Publikation mitgegeben und oben ist eine der Rossi-Geschichten.